Feuer am Himmel – Klima trifft auf Mythologie

Feuer am Himmel – Klima trifft auf Mythologie

Die Inspiration für Geschichten kann auf ganz unterschiedlichen Wegen entstehen. Manchmal schreibt ein Autor über etwas, das ihn bereits jahrelang beschäftigt, manchmal folgt er einer spontanen Eingebung – und manchmal wird ein Thema von ganz anderer Stelle vorgegeben, zum Beispiel durch einen Schreibwettbewerb. Dass auch aus demselben Thema völlig unterschiedliche Texte hervorgehen können, beweisen Stefan Lammers und Nele Sickel in dieser Lesung.

Die beiden Autoren stellen vier Texte vor, die aus Anlass zweier Schreibwettbewerbe entstanden sind. Es geht um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Zukunft und um den Mythos Phoenix. Her erwartet Sie jede Menge Abwechslung!

Stefan Lammers wurde 1962 in Osnabrück geboren und kam über die Science-Fiction Leidenschaft seines Vaters früh zum Schreiben. Diverse Einflüsse, z.B. aus der literarischen Gruppe Osnabrück, aber auch ersten deutschen LARP Versuchen und der deutschen Pen-and-Paper-Rollenspielszene kamen hinzu.

In seinem Hauptberuf beschäftigt er sich mit Software, hat darüber aber nie seine Begeisterung für das Schreiben, Spielen, Tanzen und seine Familie aufgegeben.

Stefan Lammers lebt mit seiner Frau und zwei erwachsenen Kindern in Braunschweig.

Geboren im Jahr 1990 war Nele Sickel früh begeistert vom Reden, später vom Schreiben. Ihre Vorliebe für Sprache brachte sie dazu, sich im Laufe der Zeit in verschiedenen Richtungen des Schreibens auszuprobieren, darunter Gedichte, Kurzgeschichten und weniger kurze Geschichten, Journalismus und Poetry Slam. Inzwischen veröffentlicht sie ihre Texte regelmäßig in Anthologien und Zeitschriften, immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Mehr über die Autorin unter: www.perpetuum-narrabile.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.